A+ R A-

Ein Meilenstein auf dem Weg zum Nachwuchsleistungszentrum

16-07-03 jahn

"Die jungen Schwäne" erhalten Zuwachs - Der FSV verpflichtet 30-jährigen Fußball-Lehrer Marcus Jahn

Ein sehr erfolgreiches Jahr liegt hinter dem FSV Zwickau. Damit es sportlich nachhaltig auch weiter in der Entwicklung des Vereines vorwärts geht, werden mit dem heutigen Tag weitere Weichen für die Zukunft gestellt. Mit der Verpflichtung des 30-jährigen Fußball-Lehrers als Leiter unseres Nachwuchszentrums „Die jungen Schwäne“ und U19-Trainer erfüllen die Westsachsen ein zentrales Kriterium für die Zulassungsvoraussetzungen der Deutschen Fußball Liga und des Deutschen Fußball-Bundes auf dem Weg zu einem lizenzierten Nachwuchsleistungszentrum. Der gebürtige Luckenwalder kann, trotz seines jungen Alters, bereits auf einen großen und vielfältigen Erfahrungsschatz zurückgreifen und hat sich mit seiner Expertise in den letzten Jahren den Ruf zu einem in dieser Branche anerkannten Experten auf den Gebieten Lizenzierung und Zertifizierung von Nachwuchsabteilungen bundesweit erworben. In den vergangenen Jahren war Marcus Jahn zumeist in Doppelfunktion als Leiter Nachwuchsleistungszentrum (u. a. FC Rot-Weiß Erfurt, SSV Jahn Regensburg, SG Dynamo Dresden, FSV Frankfurt 1899 a. M.) und U17- bzw. U19-Trainer in verschiedenen Staffeln in den Junioren-Bundesligen tätig. Als jüngster Co-Trainer in der 3. Liga assistierte er sogar in der Saison 2014/15 beim ostbayrischen Traditionsverein in Regensburg den damaligen Cheftrainer Christian Brand (heute Cheftrainer beim FC Hansa Rostock).

Während der vergangenen Jahre betreute der diplomierte Sportwissenschaftler bereits mehrfach erfolgreich Zertifizierungsprozesse und war u. a. mit Konzept- sowie Strukturentwicklungen an der Vergabe von Sternen für eine ausgezeichnete Nachwuchsarbeit seiner Vereine durch den DFB und der DFL beteiligt. Nun möchte der ehemalige deutsche Junioren-Nationalspieler beim FSV Zwickau seine Kompetenzen als Nachwuchsleiter mit einbringen.

Marcus Jahn: „Der FSV Zwickau um Cheftrainer Torsten Ziegner haben Herausragendes geleistet, dass nicht hoch genug anzuerkennen ist. Dieser Verein zeichnet sich durch eine besondere familiäre Atmosphäre und einen bemerkenswerten Zusammenhalt aus. Ich möchte sehr gern dazu beitragen, dass der FSV Zwickau seine Ziele auch im Nachwuchsbereich in den kommenden Jahren erreicht. Gemeinsam wollen wir die stetige Professionalisierung des Vereins auch im Nachwuchsbereich mittelfristig schrittweise vorantreiben.“

Toralf Wagner (Vorstand Nachwuchs): „Wir sind sehr froh, mit Marcus Jahn einen Fußballlehrer für den FSV Zwickau gewonnen zu haben. Die Aufgabenstellung für diese Position war gegeben und Marcus hat die Kriterien erfüllt. Ich drücke Ihm die Daumen das er hier mit dem Nachwuchsteam etwas Langfristiges aufbauen kann. Es macht uns auch Stolz, dass der Verein über die Landesgrenzen hinaus attraktiv geworden ist.“

David Wagner (Sportdirektor): „Wir werden sehr eng zusammenarbeiten, um den Nachwuchs des FSV Zwickau weiter voranzubringen. Darüber hinaus wird es unser gemeinsames Ziel sein, junge Spieler an die 1. Männermannschaft heranzuführen.“

aktie150

Nachwuchs-Spendenkonto

Volksbank Chemnitz eG

 

IBAN: DE58 8709 6214 0000 0000 35

BIC: GENODEF1CH1

Wer ist online

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online